Unser Angebot

Flieder


A-Zbialykremowypurpurowyfioletowy

Excellent
  • Die Sorte wurde 1938 von E. Maarse, Niederlande gezüchtet.
  • Gerader Wuchs.
  • Blütenknospen rund, grün-cremefarben. Einzelne Blüten, weiß, groß, mit einem Durchmesser von 2,5-3 cm, mit deutlich hervortretenden gelben Staubblättern. Spätblühende Sorte.
erhältlich: in Multiplatten M-90 !!! nur solange der Vorrat reicht

Michael Buchner
Michael Buchner
  • Strauch wächst breit, erreicht 3-4 m Höhe.
  • Blüten einzeln, purpurfarbig mit lila Tönung, Rispen doppelt, blüht spät und verlängert die Blütezeit der Flieder. Blütenstände werden heller während des Verblühens. Blüht reichlich.
  • Bevorzugt sonnige Standorte, wächst aber auch gut an halbschattigen Orten.
  • Winterhärtezone 4 USDA.
  • Galerie »
erhältlich: in Multiplatten M-90 !!! nur solange der Vorrat reicht

Miss Ellen Willmott
Miss Ellen Willmott
  • Sorte selektiert in Frankreich.
  • Aufrechter Wuchs. Strauch erreicht von 2,5 bis 3 m.
  • Blüten cremeweiß, doppelt, duftend. Belaubung dunkelgrün.
  • Beansprucht sonnige Standorte.
  • Sorte winterhart.
  • Galerie »
erhältlich: in Multiplatten M-90 !!! nur solange der Vorrat reicht

Primrose
Primrose
  • Relativ alte Sorte, sie wurde Ende der vierziger Jahre des letzten Jahrhundert in den USA selektiert.
  • Unregelmäßiger breiter Wuchs. Strauch erreicht bis 2,5 m.
  • Blüten einzeln, in Knospen gelbgrün, bei voller Entwicklung cremegelb. Rispen aufrecht, dicht, duftend. Blüht gegen Ende April/Anfang Mai, Blütezeit von 3-4 Wochen.
  • Geeignet für die meisten Bodenarten.
  • Sorte voll winterhart.
  • Galerie »
erhältlich: in Multiplatten M-90 !!! nur solange der Vorrat reicht

Rochester
Rochester
  • Strauch, der bis 2,4-3 m hoch wächst.
  • Blüten weiß, Einzelblüten. Blüht im späten Frühjahr – Frühsommer. Duftende Blüten, die Bienen und Schmetterlinge anziehen. Eignet sich auch als Schnittblume.
  • Galerie »
erhältlich: in Multiplatten M-90 !!! nur solange der Vorrat reicht

Sensation
Sensation
  • Aus der Baumschule der Brüder Maarse im Jahr 1938, Holland.
  • Wächstlangsamer als die anderen Sorten. Breiter Strauch, erreicht bis 3 m Höhe.
  • Blüten purpurrot mit weißem kontrastierenden Rand, sehr populär in den USA. Blüten einzeln, duftend. Blütenstände erscheinen im Mai.
  • Wegen der Mutationsherkunft der Sorte können während der In-vitro Vermehrung bis zu 15% vom Nachwuchs blassrosa Blüten haben, anstatt von typischen weiß umrandeten. Man kann die typischen Pflanzen in der blattlosen Zeit an den dunklen Spitzenknospen erkennen. Die untypischen Pflanzen besitzen nämlich grüne Knospen. Daher bekommen Sie beim Einkauf 15% mehr Setzlinge von uns und wir bitten Sie die untypischen Pflanzen selber in der ersten blattlosen Zeit auszusortieren.
  • Widerstandsfähig gegenüber städtischen Umgebungsbedingungen.
  • Bevorzugt sonnige Standorte.
  • Winterhärtezone 5a USDA.
  • Galerie »
erhältlich: in Multiplatten M-90 !!! nur solange der Vorrat reicht

Datum der letzten Aktualisierung: 2017-09-18

Nach oben
Über uns  |  Unser Angebot  |  Erhältlich  |  Bestellungen  |  Neues  |  Anbautipps  |  Galerie  |  Kontakt  |  Links  |  Sitemap  |  Cookie-Politik

Copyright © 2013 - in-vitro.pl