• Polnische Sorte, selektiert durch Zofia und Hieronim Łukaszewski.
  • Strauch: Höhe 170 cm, Breite 150 cm, Pflanzengestalt rund, stark verzweigt, kräftiger Wuchs.
  • Frucht: durchschnittliches Gewicht 1 g, längliche Form. Früchte sehr schmackhaft, süß-sauer und außergewöhnlich aromatisch, sehr saftig. Gut für Transport geeignet. Früchte empfohlen für Gefrieren, Trocknen und für Säfte.
  • Mittelmäßig frühere Sorte (Beeren reifen in der ersten Hälfte Juni – Polen), trägt Früchte ergiebig bis zu 5 kg in Amateurernte, auf Plantagen bis zu 3 kg vom Strauch (9,9 t/ha). Mittelmäßige Tendenz zum Abschütteln. Maschinelle Ernte möglich. Einzelernte.
  • Natürlicher Zuckergehalt in Früchten 14°Bx (Grad Brix) – Früchte wurden in der ersten Hälfte Juni gemessen.
  • Um eine reiche Ernte zu erzielen empfehlt man mehrere verschiedene Sorten nebeneinander zu pflanzen (um Kreuzbestäubung zu ermöglichen). Empfohlen wird die Sorte ‘Zojka’.