• Sträucher mit einer Höhe von 1,5-2,1 m, leicht offene aufrechte Wuchsform.
  • Blätter klein, dunkelgrün, charakteristisch.
  • Früchte sind sehr groß, speziell die der ersten Ernte. Geschmack der Früchte ist attraktiv, typische Dessertsorte.
  • Die Ernte sollte bei voller Reifung erfolgen, da sich erst dann der volle Geschmack entwickelt. Nicht geeignet für maschinelle Ernte. Früchte reifen spät. Bei wenig Sonne kommen sie oft nicht zur Reifung.
  • Eine bekannte und gesuchte Sorte, aber schwierig im Anbau, vor allem in kälteren Regionen. Eine großflächige Anpflanzung ist riskant.
  • Von Baumschulbesitzern geschätzt, da die Früchte während des herbstlichen Verkauf noch lange am Strauch hängen.
  • Nicht widerstandsfähig gegen Nekrosen an Sprossen.
  • Winterhart bis -29°C (Zone 5 USDA).