Gattung:Pieris

Forest Flame

Pieris japonica 'Forest Flame'

In der Produktion:

  • Immergrüner, langsam wachsender Strauch. Dekorativ mit Blumen und jungen Trieben.
  • Kugelform. Nach 10-jährigem Anbau wird sie 1 m hoch und breit.
  • Dunkelgrüne, glänzende, lanzettliche Blätter, 3-6 cm lang, an den Triebspitzen gesammelt.
  • Junge dekorative Blätter – im Frühjahr intensiv hellrot mit lachsfarbenem Farbton, mit der Zeit färben sie sich rosa und cremegrün bis grün.
  • Blüht im April und Anfang Mai. Die apikalen Blütenstände sind 15 cm lang und bestehen aus weißen Blüten.
  • Bevorzugt halbschattige oder schattige Standorte.
  • Benötigt sauren und mäßig feuchten Boden.
  • Im polnischen Klima ist sie nicht ganz frostfest, daher sollte sie in den wärmsten Teilen des Landes an ruhigen Standorten abgedeckt oder gepflanzt werden.