• Hybride der Varietäten ‚Potter‘ und ‚McFarlin‘.
  • Starker, kriechender Wuchs.
  • Die Triebe wachsen auf eine Länge von etwa 180 cm, breiten sich aus und schlagen Wurzeln.
  • Ovale, glänzende, immergrüne Blätter. In der Herbstzeit verdunkeln sich die Blätter und nehmen eine bronzefarbene-braune Farbe an.
  • Früchte sind groß, intensiv rot, die Farbe der Haut geht fast ins Schwarze über, Fruchtfleisch fest. Lassen sich gut lagern.
  • Einzelne, rosafarbene Blüten, die Anfang Juni erscheinen.
  • Standort sonnig, halbschattig. Sandiger, durchschnittlicher Gartenboden, humusreich, ständig feucht.
  • Resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.
  • Sehr ertragreiche Sorte.
  • Verträgt gut niedrige Temperaturen.